SoundGoRound Logo

Miss_Li_496

Miss Li: Donnerstag, 20. Mai 2010, 21 Uhr


aktuelles Album: "Dancing The Whole Way Home" (VÖ 19. Juni 2009)

Die Tatsache, dass Linda Carlsson alias Miss Li aus Schweden kommt, ist in der heutigen Zeit beinahe ja schon an sich ein Qualitätsmerkmal. Bemerkenswerterweise wird die 27-jährige aber auch in ihrer Heimat als eine der herausragenden Newcomer der vergangenen Jahre gehandelt und wurde 2008 nicht von ungefähr für den schwedischen Grammy in der Kategorie "best female artist" nominiert.
Der Grund dafür mag darin liegen, dass sich die Piano-Pop-Songwriterin völlig unverfroren und gut gelaunt durch ihre Songs klimpert und somit eine Lebensfreude und positive Lebenseinstellung vermittelt, die ihresgleichen sucht. Ganz in der Tradition ihrer unzähmbaren Landsfrau Pippi Langstrumpf macht Miss Li was ihr gefällt und hat bislang schon eine ganze Reihe fröhlicher Schandtaten fabriziert. Unter anderem hat sie in Schweden innerhalb eines Jahres gleich drei Alben veröffentlicht, um direkt im Anschluss gleich ganz frech eine Best-Of-Doppel-CD nachzulegen. Ihr Debüt hierzulande gab sie 2008 mit einer CD unter dem schlichten Titel "Miss Li", die eine Auswahl von 14 ihrer stets kunterbunten Streiche enthält. Keine Frage, dass bereits acht Monate später der nächste Longplayer "Dancing The Whole Way Home" erschien.
In stilistischer Hinsicht verarbeitet Linda Carlsson die verschiedensten Einflüsse von Ragtime, Jazz und Blues über Kabarettmusik und Nouvelle Chanson bis hin zur Folklore, wobei der Spaß am quietschvergnügten Pop - zuweilen auch im 2/4-Takt - immer im Vordergrund steht. Dazu gesellt sich eine Stimme, die sich ohne jegliche Übertreibung unter die ganz großen der internationalen Popmusik einordnen lässt. Vergleiche mit Superstars wie Amy Winehouse oder Kate Nash sind unter zahlreichen Kritikern jedenfalls an der Tagesordnung und ein deutlicher Hinweis darauf, über welch enormes Potenzial die Schwedin verfügt.

 

Playlist mit 15 Videos auf YouTube