SoundGoRound Logo

the_bishops_500

The Bishops: Samstag, 22. Januar 2011, 21 Uhr im Räng Teng Teng


aktuelles Album: "Sojourn" EP (VÖ 05.11. 2010)

Die unzertrennlichen Zwillingsbrüder Mike (Gesang, Gitarre) und Pete Bishop (Gesang, Bass) lernten den schottischen Schlagzeuger Chris McConville vor rund sechs Jahren in einem Londoner Pub kennen, wo Chris als Bartender arbeitete. Die Gründung einer Band war nach einigen Gläsern Bier schnell beschlossene Sache, wobei es dann doch einige Zeit dauerte, sich auch stilistisch zu positionieren. Der Retro-Sound, auf den sich THE BISHOPS schließlich festlegten, definiert sich über einen knackigen Beatrhythmus, eine flirrende Gitarre sowie konsequente Basslinien gepaart mit zumeist recht eingängigen Melodien. Bereits 2006 erschienen die beiden Singles "The Only Place I Can Look Is Down" und "Higher Now", ehe Produzent Liam Watson (The White Stripes, The Kills, The Zutons, Billy Childish, Holly Golightly) auf das Trio aufmerksam wurde und das 2007 erschienene Debütalbum produzierte. Aufgenommen wurde die Platte in den heiligen Hallen der Toe Rag Studios, in denen man ausschließlich mit altehrwürdigem Original-Equipement aus der Zeit vor 1963 arbeitet und der Musik so den speziellen Retro-Touch verpasst.
Knapp zwei Jahre später stand der Nachfolger "For Now" in den Plattenläden, der deutlich an Album Nummer eins anknüpfte, jedoch mit harmonischeren, leichteren Melodien aufwartete. Das selbsternanntes Ziel der Briten lautet: eine Referenz an den Moment, an das Jetzt abliefern. Stilistisch blieb sich der Dreier aber treu und war im Retro-Pilzkopf-Outfit unter anderem auch als Vorband für James Blunt unterwegs. Inzwischen hat das Trio sein Line-Up geändert und ist zum Quartett angewachsen. Neu in der Band ist Alex, der jüngste der Bishop-Brüder, der die zweite Gitarre bedient. Nach ihren Auftritten im E-Werk und im Waldsee kommt die Band diesmal also ins Great Räng Teng Teng und dürfte erneut eine wilde Show abliefern.

THE BISHOPS: Mike Bishop (Gitarre, Gesang), Pete Bishop (Bass, Gesang), Alex Bishop (Gitarre), Chris McConville (Schlagzeug)